Freitag , 21 Juli 2017

Kärcher K5 Home

Kärcher Logo

 

Der dritte Platz in unserem Hochdruckreiniger-Test geht an das Modell K5 Home von Kärcher. Mit diesem Gerät hat der Hersteller ein leistungsstarkes Gerät für den alltäglichen Gebrauch entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig und die Bedienung gestaltet sich dabei sehr angenehm.

Kärcher Hochdruckreiniger K 5 Home T350 ,1.180-637.0

Preis ab: EUR 258,08

4.4 von 5 Sternen (127 Kundenmeinungen auf amazon.de)

Leistung und Verarbeitung

Zunächst sind wir kritisch, da der Kärcher K5 von außen komplett aus Kunststoff besteht. In der Praxis erweist sich das harte Kunststoffmaterial allerdings als sehr strapazierfähig und stabil. Zudem wird das Gerät dadurch angenehm leicht für einen Hochdruckreiniger.

Dieses Modell von Kärcher sehen wir von der Leistung knapp hinter dem Kärcher K4. Mit 145 bar soll der K5 einen enormen Wasserdruck aufbauen können. In unserem Test konnten wir aber keinen Unterschied zu den maximalen 130 bar des K4 feststellen. Die Leistung reicht aber selbst zum Lösen hartnäckiger Rückstände völlig aus.

Der Motor des Kärchers wird automatisch wassergekühlt. Dadurch besteht nicht die Gefahr, dass der Hochdruckreiniger beim Einsatz überhitzt und der wassergekühlte Motor sorgt für lange Freude an dem Gerät.

Handhabung & Ausstattung

In wenigen Minuten haben wir den Kärcher K5 zusammengebaut, denn bei der Lieferung sind keine großen Installationsarbeiten notwendig. Dank der Quick Connect Technologie können Sie den Schlauch und das Zubehör mit einem Klick sicher anschließen. Lästiges Schrauben ist nicht nötig. Alle Schritte und Funktionen werden in der knappen Anleitung verständlich geschildert.

Besonders gut hat uns die leichte Handhabung dieses Modells gefallen. Sie können den Hochdruckreiniger bequem oben am langen Griff ziehen. Durch die stabilen Räder wackelt das Gerät dabei nicht. Am Hochdruckreiniger selber lassen sich zudem die Reinigungsmittel aufbewahren. Sie können den Reiniger aber auch kopfüber in die Öffnung stellen. Dann füllt sich die Putzflüssigkeit selbstständig wieder auf.

Das Zubehör vom Kärcher K5 ist umfangreich und bietet er vielseitige Einsatzmöglichkeiten in Haus und Garten. Zum Bewässern der Blumenbeete etwa können Sie einen gewöhnlichen Gartenschlauch anschließen. Im Lieferumfang ist zudem ein stabiles Stahlrohr enthalten.

Dadurch dass Sie den Wasserdruck am Griff regulieren können, eignet sich der Hochdruckreiniger für verschiedenste Reinigungsarbeiten. Mit dem mitgelieferten Dreckfräser können Sie beispielsweise alte Farbe von den Wänden lösen. Der Flächenreiniger eignet sich etwa zum Reinigen der Terrasse.

4.4 von 5 Sternen (127 Bewertungen)
Preis ab: EUR 258,08 Euro

Technische Eckdaten

  • Regulierbarer Wasserdruck zwischen 20 und 145 bar
  • Maximal 500 Liter pro Stunde
  • Leistung: 2100 Watt
  • Gewicht ohne Zubehör: 12,8 kg
  • Integrierter Wasserfeinfilter

bei amazon.de ansehen!

  Der dritte Platz in unserem Hochdruckreiniger-Test geht an das Modell K5 Home von Kärcher. Mit diesem Gerät hat der Hersteller ein leistungsstarkes Gerät für den alltäglichen Gebrauch entwickelt. Die Einsatzmöglichkeiten sind vielseitig und die Bedienung gestaltet sich dabei sehr angenehm. Leistung und Verarbeitung Zunächst sind wir kritisch, da der Kärcher K5 von außen komplett aus Kunststoff besteht. In der Praxis erweist sich das harte Kunststoffmaterial allerdings als sehr strapazierfähig und stabil. Zudem wird das Gerät dadurch angenehm leicht für einen Hochdruckreiniger. Dieses Modell von Kärcher sehen wir von der Leistung knapp hinter dem Kärcher K4. Mit…

Review Übersicht

Reinigungsergebnis
Bedienung
Leistung
Preis-/ Leistung

Gut (2,0)

Zusammenfassung : Der K5 Home von Kärcher ist sehr leistungsstark, unterscheidet sich aber kaum vom Vorgängermodell bei einem höheren Preis. Platz 3!

87